| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Sonntag, 24. September 2017

2 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
Sa., 09. November 2017

Wartung selber oder Werkstatt

Wartung selber oder Werkstatt
  •  
 1
01.05.2010 20:43
Offline Bobbele 

Gasgriffschoner

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Wartung selber oder Werkstatt

Hallo,

wie schauts denn bei euch aus?
Macht Ihr eure Wartungen selber ? (Garantie ist abgelaufen)
Oder lasst Ihr die Wartung durchführen?

Das was ich mir anlesen konnte war, das alle 6000km ein Ölwechsel ansteht und alle 12000km Ventile prüfen.
Dann noch alle 2 Jahre ein Bremsflüssigkeitswechsel.
Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel sollte ja kein Problem sein aber die Ventile einstellen ist doch mehr schrauberarbeit.

Macht ihr solche Projekte auch am Schraubertag?




Fragen über Fragen
Und ich könnt noch weiter machen hehe
01.05.2010 21:01
Offline GunnarKiel 

Administrator

SUZUKI
Bandit GSF 1200 N
Baujahr 2005 (K5)

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Wartung selber oder Werkstatt

Mahlzeit!

Hier gilt das gleiche Administrative, wie in dem anderen Thread ...

Was die Inspektionsintervalle betrifft, so stimmt das soweit schon... Ölwechsel sollte man meiner Meinung nach auf jeden Fall alle 6.000km machen, da durch die Naßsumpfkupplung und die Getriebeschmierung in einem Ölkreislauf das Öl schon nicht unwesentlichen Belastungen ausgesetzt ist.

Was den Rest angeht ... steht eigentlich alles im Fahrerhandbuch drin. Ich für meinen Teil lasse aber meist nur die Sachen machen, die nötig sind, nicht das, was mir ein Heft sagt... Ventilspiel sollte man aber im Auge behalten, da die Dinger auch abreißen können, wenn das Spiel zu eng wird...
01.05.2010 22:19
Offline icecube 

Moderator

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Wartung selber oder Werkstatt

Hi,

also zum Thema Ventile einstellen kann ich dir nur raten wenn du es das erste Mal machst, dann sollte jemand dabei sein der es schonmal gemacht hat, bzw auch passendes Werkzeug parat hat, da man ja anschließend auch die Vergaser synchronisieren muss (Stichwort Synchronuhren).

Ansonsten kann eine Portion technisches Grundverständnis nicht schaden.

Ich für meinen Teil betrachte das Thema Schrauberei als mein Hobby und von daher mache ich solche Sachen selber.

Gruß
Christian
03.05.2010 19:44
Offline baltic-bandit 

Gasgriffschoner

Harley Davidson
XL 1200 Anniversary
2013

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Wartung selber oder Werkstatt

Bobbele:
Hallo,

wie schauts denn bei euch aus?
Macht Ihr eure Wartungen selber ? (Garantie ist abgelaufen)
Oder lasst Ihr die Wartung durchführen?

Das was ich mir anlesen konnte war, das alle 6000km ein Ölwechsel ansteht und alle 12000km Ventile prüfen.
Dann noch alle 2 Jahre ein Bremsflüssigkeitswechsel.
Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel sollte ja kein Problem sein aber die Ventile einstellen ist doch mehr schrauberarbeit.


KLEINER HINWEIS ZUM OELWECHSEL:

IST RELATIV EINFACH. UNBEDINGT BEACHTEN:
BEIM EINSCHRAUBEN DER OELABLASS-SCHRAUBE DARAUF ACHTEN, DASS DIE
OELWANNE AUS ALUMINIUM IST UND KAUM ÜBER HANDFEST ANGEDREHT WERDEN
DARF. SONST HAST DU RUCKI-ZUCKI DIE SCHRAUBE UND DAS GEWINDE IN DER HAND.
GIBT EINEN SPARSAMEN GESICHTSAUSDRUCK
GRÜSSE. RALF
03.05.2010 20:52
Offline Bobbele 

Gasgriffschoner

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Wartung selber oder Werkstatt

Ich hab mir ein Buch bei Amazone bestellt. Wartung und verschleiss Reparaturen, ich hoff da stehen die Drehmomente drin:)

Uns zu not frag ich einfach mal bei euch nach :)
26.03.2011 18:14
Offline hpm

nicht registriert

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Wartung selber oder Werkstatt

Da ich von Technik keine Ahnung habe, lasse ich die Finger davon.
Meine 1250 SA muß demnächst zur 24.000er Inspektion. D.h. die erste GROSSE.
Da meine Suzi-Werkstatt in NMS dicht gemacht hat, suche ich jetzt einen neuen Suzuki-Partner.
Wo habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Was habt ihr für diese Inspektion gezahlt?
Gruß
Peter
Datei-Anhänge
bandit.jpg bandit.jpg (475x)

Mime-Type: image/pjpeg, 138 kB

 1
Grundverständnis   Inspektionsintervalle   Wartung   OELABLASS-SCHRAUBE   Getriebeschmierung   Fahrerhandbuch   Bremsflüssigkeitswechsel   unwesentlichen   Suzi-Werkstatt   synchronisieren   GESICHTSAUSDRUCK   Werkstatt   durchführen   Ölwechsel   Administrative   Schraubertag   Suzuki-Partner   Naßsumpfkupplung   Synchronuhren   schrauberarbeit
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel