| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Sonntag, 22. Oktober 2017

3 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
09.Dezember 2017
06.Januar 2018

Ölverbrauch

Ölverbrauch
  •  
 1
16.09.2009 10:48
Offline Yeshe

nicht registriert

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Ölverbrauch

Moin zusammen, ich habe da mal eine Frage. Meine neue 1250 SA verbraucht m.E. nach zu viel Öl. Habe jetzt 2.500 km auf dem Tacho, bei 1.000 war sie zur 1. Inspektion. Trotzdem habe ich gestern rund einen 3/4 Liter Öl nachgefüllt, also für 1.500 km. Kann doch nicht normal sein, oder ? Ölflecken sind jedenfalls nicht unter der Maschine.
Garantiefall ??

Gruß Jürgen
16.09.2009 11:07
Offline GunnarKiel 

Administrator

SUZUKI
Bandit GSF 1200 N
Baujahr 2005 (K5)

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Ölverbrauch

Moin Jürgen!

Hups, das scheint wirklich ein wenig viel zu sein... stand denn die Maschine beim ersten Schauen direkt nach der Inspektion und beim zweiten Schauen nach 2.500km Gesamtleistung wirklich gleich gerade/schief in alle Richtungen?! Da machen kleine Änderungen ja schon viel aus...

Ich würde das mal beobachten und wenn Du nach weiteren 1000km schon wieder 'nen halben Liter Öl nachkippen musst, wirklich mal zum Händler fahren und abklären lassen, ob das normal ist oder ein Garantiefall...

Wenn Du keine Ölflecken oder Undichtigkeiten sehen kannst... hast Dir denn auch schonmal das Kühlwasser angeschaut? Ist da eventuell Öl drin zu finden? Wenn ja, dann ganz fix ab zum Händler...

Gruß, Gunnar
16.09.2009 11:25
Offline Yeshe

nicht registriert

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Ölverbrauch

Hallo Gunnar, das Kühlwasser schaue ich mir an, falls da etwas zu finden ist, ab zum Händler, ist klar. Ansonsten werde ich das mal die nächsten 1.000 km beobachten. Habe gestern abend auch noch beim Händler angerufen, die meinten, ich hätte zu viel Öl nachgefüllt, sie würde jetzt qualmen, war aber nicht so.
Na mal sehen, halte Euch auf dem Laufenden.

Gruß Jürgen
16.09.2009 20:46
Offline Tman 

Kurvenkratzer

BMW
R 1200 GS LC
2015

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Ölverbrauch

Moin,

wie schon gesagt:

1. Den Ölstand genau kontrollieren. Wie steht im Handbuch besschrieben. Wenn die Maschine nicht wirklich gerade steht wirst du auch nicht genau den Ölstand im Schauglas kontrollieren können.
2. Auf keinen Fall Öl nachfüllen falls Du Dir unsicher bist, sonst droht --> Motorschaden!!!!!!!
3. Zu viel eingefülltes Öl kannst Du mit nem Sauger (große Spritze mit nem Schlauch dran o.ä.) gut durch die Einfüllöffnung wieder absaugen. Das gibt weniger Schweinkram.

Wenn Du nach allem Prüfen tatsächlich den von Dir beschriebenen Verbrauch hast, ist klar, das es ein Fall für den Dealer ist. Und klar, innerhalb von 24 Monaten auf jeden Fall Gewährleistung. So lange ein Gewaltschden ausgeschlossen ist........

Gruß
Thomas
17.09.2009 08:14
Offline Yeshe

nicht registriert

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Ölverbrauch

Moin zusammen, na, da habe ich ja wirklich kein gutes Gefühl. Um sicher zu gehen, habe ich heute nachmittag einen Werkstatt-Termin. Öl wird abgelassen und korrekt neu befüllt und dann werde ich den Verbrauch nochmal genau beobachten.
Vielen Dank für die Tips.

Gruß Jürgen
18.09.2009 15:01
Offline Yeshe

nicht registriert

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Ölverbrauch

Werkstatt hat komplett alles Öl abgelassen und korrekt 3 Ltr. Öl (natürlich das gebrauchte, war ja nicht alt) wieder aufgefüllt. Verbrauch war nicht feststellbar, offenbar habe ich einen Fehler gemacht, Moped stand nicht genau gerade beim Schauen auf das Glas (war jedenfalls an der unteren Markierung). Ich soll das jetzt genau beobachten und micht bei evtl. Ölverbrauch melden. Sonst war nix zu finden, außer bei der Gelegenheit Kette kurz nachspannen (wenn schon mal da ......) bezahlen brauchte ich gar nix, war Service (mit einem Grinsen des Meisters ).
Na ja, war ich wohl insgesamt zu übervorsichtig.

Gruß Jürgen
 1
beschriebenen   Ölverbrauch   Einfüllöffnung   Gewährleistung   Garantiefall   nachgefüllt   kontrollieren   ausgeschlossen   wirklich   beobachten   übervorsichtig   Gewaltschden   feststellbar   eingefülltes   Werkstatt-Termin   Gelegenheit   Gesamtleistung   besschrieben   Undichtigkeiten   Motorschaden
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel