| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Dienstag, 12. Dezember 2017

2 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
!!!
03.Februar 2018


Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A
  •  
 1
17.09.2014 12:35
Offline gmuetlich über 1 Jahr nicht online

Bremslichtprüfer

Suzuki
GSF 650A
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Hallo Banditfreunde,

ich verfolge schon länger eure Seite und das Forum. Bin seit kurzer Zeit auch ein Banditfahrer und hoffe auf eure Hilfe.

Ich habe mir im März eine GSF650A gebraucht gekauft. Laufleistung stand heute 32.000km
TÜV neu, alle Inspektionen wurden tunusgemäß durchgeführt.

Am 02.September habe ich bei einer Suzuki Vertragswerkstatt die Jahresinspektion durchführen lassen.
Also Flüssigkeiten check und tausch usw...

Seit dem ich nun neues, laut Rechnung Motoröl 10W40, in meiner Bandit habe, rutscht die Kupplung.

Heißt: Ziehe ich am Gas, egal in welchem Gang, geht die Drehzahl hoch, aber ich Maschine kommt nicht aus dem Knick und beschleunigt nicht richtig.
Rücksprache bei der Werkstatt und zack will man die Kupplung tauschen. Aber bei der Laufleistung???

Ich also zu einer anderen Werkstatt und mir eine zweite Meinung geholt. Auch hier die Info, dass eigentlich alles in Ordnung ist mit der Rechnung und dem Öl. (Habe mehrmals gelesen, dass es wohl bei falschem Öl passieren kann)

Meister bockt die Maschine auf, checkt die Kupplung, gibt im ersten Gas und sagt, prima. Läuft...
Aber das rutschen der Kupplung ist schon komisch.

Kennt einer von euch das Problem? Woran kann es liegen? Doch das falsche Öl? Kann nen Ölwechsel das Problem beseitigen?

Im Moment macht es keinen Spaß die Maschine zu fahren und macht es mir so unmöglich als gebürtiger Rendsburger von Berlin mal in Norden zu fahren.

Ich bin über jeden Hinweis, Tipp dankbar!
Kostenvoranschlag für die Kupplung liegt bei 400¤ und die möchte ich mir gerne sparen.

Danke
gmuetlich
17.09.2014 13:22
Offline dugaduga 

Gasgriffschoner

Suzuki
Bandit 650 SA Neo

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Hey,
gibt ja seit jeher den Mythos, dass synthetisches Öl Kupplungsrutschen macht.. Im großen Banditforum fahren die Leute von vollsynthetischem Zeug bishin zu Baumarkt-Autoöl alles und irgendwie läufts immer.. Dass das jetzt nach der Jahresinspektion kommt, ist echt merkwürdig, aber muss man die Kupplung gleich komplett tauschen? Vielleicht sind ja auch nur die Lamellen oder Federn durch (sind glaub ich deutlich billiger und rutschen auch mal)..
Ansonsten weiß ich vom Hörensagen, dass ne Kupplung für die Bandit auch nur so gut 100€ kostet und wenn man weiß wie, in 2 Std tauschbar ist :) Also noch nicht alles verloren
17.09.2014 13:56
Offline Schepp 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Moin,

Kupplungen im Ölbad hatten früher manchmal Probleme mit vollsynthetischen Öl. Soweit ich weiß ist es heutzutage kein Problem mehr.
Das 10W40 ist ein vollsynthetisches? Oder nur teilsynth.?
Kupplungsverschleiß ist eher ungewöhnlich, es sei denn, der Motor wurde kräftig rangenommen
Kupplungsfedern... häufig werden verstärkte Federn angeboten. Vielleicht rutscht die Kupplung dann weniger, dafür ist die Bedienkraft viel höher.
Ist die Kupplung denn leichtgängig? Oder hakt da was?
Kupplung austauschen ist kein großes Problem. 400 Kracher sind eher happig.

Aber:
War die Kupplung vor der Wartung einwandfrei? Ein spontaner Verschleiß in der Werkstatt ist unwahrscheinlich .
Hat die 650er eine hydraulische Kupplung? Wurde daran was verändert (Hydraulikfl. getauscht?) oder das Kupplungsspiel verändert?

Viele Fragen, aber nicht verzagen

Gruß
Jürgen
17.09.2014 14:19
Offline gmuetlich über 1 Jahr nicht online

Bremslichtprüfer

Suzuki
GSF 650A
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Also die Werkstatt, die die Jahresinspektion gemacht hat, sagt die haben mineralisches Öl eingefüllt.
Kupplung ist super leichtgängig und da hakt nichts.

400€ wären die Kosten für alle Eratzteile der Kupplung inkl. Kupplungshebel, Arbeitsstunden, mwst usw.

und ja. Kupplungsflüssigkeit wurde auch getauscht.

naja. verzagen ist so die sache. Fahren ist deprimierend und deswegen steht die Maschine und wird nicht mehr bewegt.
17.09.2014 17:20
Offline Schepp 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Eine Kupplung rutscht auch durch, wenn sie zu wenig Spiel hat.
Bist du ganz sicher, dass an der 650er eine hydraulische Kupplung verbaut wurde? Zumindest bis 2006 war diese seilzugbetätigt...
Das Zug-Spiel stellt man zunächst unten am Ritzel ein.

Wenn es dann doch eine hydraulische ist, würde ich mir nochmal die Hydraulik anschauen. Haben die auch wirklich gut entlüftet? Oder den Ausrückzylinder ausgebaut? Ist der Zylinder undicht?

Eine weitere Frage: wieso will die Werkstatt bei eventuell verschlissenen Kupplungsscheiben den Kupplungshebel tauschen???

Gibt es nicht ggf. eine andere Werkstatt bei Dir?

Ich bleibe dabei: die Kupplung kann durch Ölwechsel mit Mineralöl nicht spontan kaputt rutschen!

Gruß
Jürgen
17.09.2014 17:30
Offline gmuetlich über 1 Jahr nicht online

Bremslichtprüfer

Suzuki
GSF 650A
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Hi Jürgen,

Also erstmal ja, die Bandit hat ne hydraulische Kupplung. Baujahr ist 2007...
Ehrlich gesagt hab ich von Motorradtechnik soviel Ahnung wie nen Stück Brot. Also hier mal nen dickes sorry für mein Unwissen, aber ich lerne!

Entlüftet wurde sie nochmals, als ich nach der Inspektion zur Werkstatt bin um das Thema Kupplung anzusprechen.
Undicht ist bisher nix.
Kupplungshebel kam die zweite Werkstatt drauf, weil ein Zylinder herausragt und das wohl mal gemacht werden muss...hatte der Meister mal so nebenbei gesehen...

Ungewöhnlich ist halt nur das das Problem nach der Inspektion aufgetaucht ist. Vorher war da nix zu merken!!!
Kurz gesagt, ich verzweifle ^^
18.09.2014 22:40
Offline icecube 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Hallo,

also ich denke an der Entlüftung des Kupplungssystems kann es nicht liegen, da bei Luft im System kein Druck aufgebaut werden kann um die Kupplung auszurücken. Das ist aber offensichtlich noch einwandfrei möglich wenn ich es richtig verstanden habe.
Der Anpressdruck im ausgekuppelten Zustand kommt ja nicht vom Hydrauliksystem sondern von den Federn im Kupplungskorb.

Ich würde bei dem Fehlerbild auch auf verschlissene Kupplungslamellen/Federn oder auf falsches Öl tippen.

Bei meiner Bandit habe ich übrigens die erste Kupplung/Kupplungsfedern mit ca.36000km gewechselt.

Gruß
Christian
19.09.2014 19:49
Offline Schepp 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Hallo Christian,

neue Kupplung nach 36000 km ??? Heizer!!!

Luft wird nicht mehr im System sein. Ein spontanen Verschleiß in der Werkstatt kann ich aber auchnicht so richtig glauben.
Bei den Bremsen kann ein korrodierter und festsitzender Bremskolben dazu führen, dass die Bremsklötze sich nicht mehr so richtig von der Scheibe lösen. Ist sowas auch bei dem Ausrückzylinder der Kupplung denkbar? Wer weiss, was die Werkstatt dort veranstaltet hat

Suche doch mal eine andere Werkstatt auf und halte uns auf dem laufenden, was es denn nun war!

Gruß
Jürgen
20.09.2014 11:49
Offline gmuetlich über 1 Jahr nicht online

Bremslichtprüfer

Suzuki
GSF 650A
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

Ja auf jeden Fall informiere ich euch! Habe mich jetzt dazu entschlossen die zweite werkstatt aufzusuchen, sobald ich mir die Reparatur leisten kann!
Ist mir seriöser auch im Umgang mit mir als Kunden und wenn die Maschine läuft, wollte ich eh mal zu einem Treffen vorbeikommen!

Danke euch für die vielen Kommentare!

Grüße aus Berlin und Infos folgen!
22.09.2014 13:45
Offline gmuetlich über 1 Jahr nicht online

Bremslichtprüfer

Suzuki
GSF 650A
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kupplung rutscht nach Jahresinspektion - GSF650A

So leute!

Bandit geht morgen in die Werkstatt. GIbt ne neue Kupplung! ^^
Ich frage, ob man mir die alten Lammellen und co mitgeben kann und dann zeige ich euch mal, wie das sieht.
Bin selbst sehr gespannt, aber Bilder will ich definitiv machen!

Daumen drücken, dass es diesmal funktioniert und ich auch ohne Probleme fahren kann.

Sofern alles klappt, bin ich 03-05.10 in RD/Kiel. Vielleicht schaffe ich das ja echt zum Treffen!

Bis dahin Grüße@all.

Markus
 1
Kupplungsverschleiß   unwahrscheinlich   Kupplungssystems   Kupplungsfedern   Kupplungslamellen   Kupplung   rutscht   GSF650A   Kostenvoranschlag   Kupplungsflüssigkeit   Ausrückzylinder   Jahresinspektion   Vertragswerkstatt   vollsynthetischem   vollsynthetischen   Werkstatt   Kupplungsrutschen   Kupplungshebel   Kupplungsscheiben   vollsynthetisches
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel