| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Samstag, 18. November 2017

4 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
06.Januar 2018
03.Februar 2018


Kühlung Bandit 1250 SA

Kühlung Bandit 1250 SA
  •  
 1
10.08.2013 21:04
Offline Heinrich 

Bremslichtprüfer

Suzuki
Bandit GSF 1250 SA
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Kühlung Bandit 1250 SA

Hallo !

Trotz Minimalstand der Kühlflüssigkeit im Ausgleichsbehälter meiner Bandit 1250 SA (eher: Ausgleichsbehälterröhrchen) tritt beim betriebswarmen Motor ab und zu (nicht immer) minimal Kühlflüssigkeit über den Überlaufschlauch des Ausgleichsbehälters aus; bei einem Kühlflüssigkeitsstand unterhalb der "Min-Marke" nicht mehr !
Die Technik der unter der Sitzbank verlaufenden Külmittelschläuche incl. Ausgleichsbehälter ist ehe kaum zu verstehen !
Mein erster Verdacht war eine defekte Zylinderkopfdichtung; nach einer Überprüfung des Motors in der Werkstatt konnte dieses aber nicht bestätigt werden.
Übertemperaturen hat der Motor noch nie angezeigt; Lüfterschalter und Lüfter arbeiten einwandfrei; Temperaturwarnleuchte ist ok..

Hat einer von Euch vielleicht ein ähnliches Problem, kann einer mir helfen

Gruss an Alle
Heinrich
14.08.2013 18:05
Offline henning_kiel 

Bremslichtprüfer

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Moin Heinrich,

ich habe exakt das gleiche Problem: bei mir tropfte auch plötzlich Kühlwasser aus dem Überlaufschlauch, habe zwar irgendwann die Kühlflüssigkeit gewechselt, das war aber schon Monate bevor das Problem auftrat. Habe beobachtet, dass bei heißem Motor (z.B. im Stadtverkehr) die Kühlflüssigkeit nicht in den Ausgleichbehälter (AB) gedrückt wird, sondern direkt in den Überlaufschlauch. Vor und hinter dem AB befinden sich Y-Verzweigungen, so dass der AB über einen Bypass-Schlauch überbrückt wird. Nachdem ich den Bypass zugekniffen habe, tropft nix mehr. Habe vorher natürlich überprüft, ob Luft aus dem Ausgleichsbehälter bei steigendem Pegel entweichen kann und das die Ursache ist. Bin nicht sehr glücklich mit dieser Lösung, vielleicht hat jemand eine bessere???? Mir ist auch nicht ganz klar, wozu dieser Bypass eigentlich da ist, aber irgendwas werden sich die Suzuki Ingenieure ja dabei gedacht haben...

Viele Grüße
Henning
14.08.2013 19:12
Offline Heinrich 

Bremslichtprüfer

Suzuki
Bandit GSF 1250 SA
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Moin Henning,

vielen Dank, dass Du dich unserem Problem angenommen hast. Kann es sein, dass diese Y-Verbinder mit kleinen Rückschlagventilen (kleine, federbelastete Kügelchen) ausgestattet sind ! Eine andere Erlärung habe ich fast keine mehr.
Hätte ich neue Y-Verbinder, würde ich diese einmal auswechseln; werden übers Internet kaum zu beschaffen sein !
Hast Du kein Werkstattbuch, wo diese Feinheiten der Bandit-Kühlung detailliert erklärt sind

Gruss
Heinrich
14.08.2013 21:55
Offline Schepp 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Moin,

ob Rückschlagventile eingebaut sind, läßt sich doch mittels durchpusten prüfen, oder?

Ich habe keine 1250er, ich rätsel aber mal rum
Das Kühlwasser dehnt sich bei der Erwärmung aus, und kann dann das zusätzliche Volumen in dem Ausdehnungsgefäß unterbringen. Ist der Druck dann doch zu groß, muß der Druck abgeleitet werden... und dann tropft es. Kann diese Idee mit den vorhandenen Schläuchen "zusammen passen"?

Gruß
Jürgen

P.S.: Habt Ihr nicht eine Rep.Anleitung, in der das Prinzip dargestellt wird?
14.08.2013 22:11
Offline henning_kiel 

Bremslichtprüfer

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das an den Y-Schlauchverbindern liegt. Ich hab sie mir zwar nicht so genau angeschaut, denke das sind ganz normale billige Plastik-Verbinder ohne irgendwas besonderes. Im Werkstatthandbuch steht natürlich drin wie die Schläuche verlegt und angeschlossen werden, steht aber nichts weiter zu unserem Problem.

Wir scheinen aber nicht die einzigen mit dem Problem zu sein, schau dir mal die Links an:
https://www.banditforum.de/wbb3/index.ph...k%C3%BChlwasser
http://www.banditforum.co.uk/forum/index...e;topic=57868.0

Gruß
Henning
11.06.2015 07:41
Offline Mikkeydoublex 

Bremslichtprüfer

Suzuki
Bandit 1250 SA
2008

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Guten Tag Leute

Ich bin neu hier und grabe dieses ältere Thema gleich mal aus.

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe, dass ihr mir zum Thema Kühlwasseraustritt weiterhelfen könnt. Ich habe seit ein paar Wochen eine 1250 SA aus dem Jahr 2008. Nach der dritten oder vierten Fahrt hatte ich plötzlich eine Kühlwasserlache unter dem abgestellten Fahrzeug. Kühler wird heiss, gehe deshalb davon aus, dass das Thermostatventil funktioniert. Das Gebläse funktioniert auch. Nachdem der Stand unter Min war, habe ich etwas nachgefüllt, gemäss Handbuch zwischen Min und max.
Danach läuft das Wasser nach einer kurzen Innerorts-fahrt bereits wieder aus…. 
Muss ich das Kühlwasser prüfen wenn das Bike auf dem Hauptständer steht? Oder auf dem Seitenständer?

Gibt es Erkenntnisse / Lösungen zu diesem Problem?

lg

Pascal
26.06.2015 16:42
Offline soenke 

Bremslichtprüfer

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Hallo Pascal,

auch ich habe dieses Problem mit meiner gsf1250, baujahr 2007.
Bisher habe ich den Thermostat ausgetauscht und den Deckel des Kühlsystems.
Kühlwasser habe ich somit natürlich auch erneuert.
Was mich ein wenig wundert ist, dass ich nur ca. 3l Kühlmittel eingekippt habe, lt. Handbuch sollen aber 3300ml reinpassen
Hab gestern eine Probefahrt gemacht, und nichts kam mehr raus. Allerdings trau ich dem Braten noch nicht so ganz.
Wenn zu wenig Kühlmittel im Kreislauf ist, kann es nämlich auch sein, dass die Maschine wieder Kühlmittel "ausspuckt".
Mal sehen, ich werde berichten

Gruß
Sönke
02.07.2015 11:11
Offline soenke 

Bremslichtprüfer

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Ok, bei mir lag es tatsächlich am Kühlerventilator. Der hat geklemmt und somit wurde das Kühlwasser zu heiß.

Gruß
Sönke
15.06.2016 16:46
Offline Heinrich 

Bremslichtprüfer

Suzuki
Bandit GSF 1250 SA
2007

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kühlung Bandit 1250 SA

Hallo,

habe den Fehler bei meiner Bandit 1250 SA endlich gefunden; eigentlich recht simpel:

Bei wärmer werdendem Motor drückt sich, wie auch bei einem Auto, die Kühlflüssigkeit vom Kühler wieder in den Ausgleichsbehälter zurück.
Die Bandit hat 2 Schläuche die vom Kühler zum Ausgleichsbehälter führen; ein dritter Schlauch führt über einen Y-Verbinder (T-Stück) nach draußen und hat somit eine Überlauffunktion der Kühlflüssigkeit, falls zu viel Kühlflüssigkeit beim Nachfüllen eingefüllt wurde.

Dieser Schlauch der nach außen führt (kommt unterhalb der Maschine heraus) muß vom Niveau höher im Motorrad angebracht sein als der Schlauch der von oben in den Ausgleichsbehälter führt. Nur dann ist gewährleistet, daß die Kühlflüssigkeit zuerst in den Ausgleichsbehälter fließt und nicht nach außen "über Bord" gedrückt wird. Eigentlich logisch, oder ?

Bei meiner Maschine war der Überlaufschlauch durch das Unterbringen des Werkzeuges in Heck nach unten gedrückt und lag somit im Niveau unterhalb des Einlaufschlauches für den Ausgleichsbehälters.

Seit dem ich den Überlaufschlauch mit Kabelbinder an der höchsten Stelle im Heck der Maschine neu befestigt habe, verliert die Maschine, egal welche Motortemperatur vorhanden ist, keinen Tropfen Kühlflüssigkeit mehr; selbst wenn im kalten Zustand der Kühlmittelstand auf "Max" aufgefüllt ist.

Gruß
Heinrich
 1
Kühlwasseraustritt   Werkstatthandbuch   Ausdehnungsgefäß   Temperaturwarnleuchte   Kühlflüssigkeit   Ausgleichsbehälters   Külmittelschläuche   Plastik-Verbinder   Rückschlagventile   Rückschlagventilen   Übertemperaturen   Zylinderkopfdichtung   Ausgleichbehälter   Ausgleichsbehälterröhrchen   Kühlflüssigkeitsstand   Überlaufschlauch   Y-Schlauchverbindern   Überlauffunktion   Einlaufschlauches   Ausgleichsbehälter
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel