| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Mittwoch, 24. Mai 2017

2 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
Sa., 03.Juni 2017
Sa., 01.Juli 2017

Bandit 1250 SA - Kette gerissen !

Bandit 1250 SA - Kette gerissen !
  •  
 1 2
30.06.2011 12:39
Offline Babsi 

Bremslichtprüfer

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Bandit 1250 SA - Kette gerissen !

Hallo Gunnar,

sorry, dass ich mich erst heute wieder melde, war inzwischen mit meiner reparierten Suzi ein paar Tage in den Dolomiten in Südtirol unterwegs. Ich kann Euch sagen, war mega..., ein Pass nach dem Anderen, was will man mehr...

Nun zur Reparatur: Also, der Kettenriss lag gar nicht an der Kette, sondern der Radspanner hat sich etwas gelöst bzw. reingedreht, dadurch kam das Hinterrad leicht in einen schiefen Stand. Die Kette wurde dadurch unter extremste Spannung gesetzt konnte natürlich auf Dauer dem nicht standhalten und riss mit brachialer Gewalt. Zum Glück kam es am Bike zu keinen weiteren Schäden, nur Kratzer am "Schutzblech" der Kette.

Na ja, der "Spaß" hat mich ca. 180 € gekostet, aber Schwamm drüber...
Hauptsache mein Schutzengel hat seine Arbeit gut gemacht !

Liebe Grüße aus dem Allgäu
Babsi
30.06.2011 13:01
Offline GunnarKiel 

Administrator

SUZUKI
Bandit GSF 1200 N
Baujahr 2005 (K5)

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Bandit 1250 SA - Kette gerissen !

Moin Babsi!

Guck einer schau ... die Kette war es gar nicht. Das ist ja nen Ding, dass sich das Rad so verkantet hat, dass die Kette dabei reißt ... sollte man die Einstellpinöpel doch mehr als üblich im Auge behalten. Gut zu wissen, ich guck da auch extrem selten nach ...

Hätte mich aber auch gewundert, wenn es wirklich nach so wenigen Kilometern die Kette gewesen wäre. Hast Du echt viel, viel, viel Glück gehabt, dass Dir und auch der Maschine nichts weiter passiert ist. Gerissene Ketten führen ja auch gerne mal zu einem Totalschaden und zertrümmern den Motorblock...

Und da die Maschine die Dolos ja wohl schadfrei überstanden hat, scheint ja nun alles in Ordnung zu sein ... und die 180 € für 'nen neuen Kettensatz mit Montage sind ja auch im Rahmen ...

30.06.2011 21:02
Offline hpm

nicht registriert

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Bandit 1250 SA - Kette gerissen !

Da ich meine Kette nun seit über einem Jahr nicht mehr spannen mußte, habe ich da auch nie mehr nach geschaut. Sollte man aber wohl doch hin und wieder in Augenschein nehmen. Bin ja nächste bei Axel, dann soll er doch mal alles prüfen :-)
 1 2
Laufleistung   ungewöhnlich   gerissen   herausstellte   verabschiedet   Kettenspannung   wartungsärmeren   Kilometerstand   Mechaniker   ungleichmäßig   Kettenreißer   Verschleisserscheinungen   Verschmutzungen   Kettenpflege   losgefahren   Materialfehler   sicherheitshalber   Unterschenkel   Einstellpinöpel   materialtötende
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel