| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Sonntag, 22. Oktober 2017

3 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
09.Dezember 2017
06.Januar 2018

Automatischer Kettenöler

Automatischer Kettenöler
  •  
 1
01.05.2010 20:49
Offline Bobbele 

Gasgriffschoner

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Automatischer Kettenöler

Hi zusammen,

muss gleich noch eine Frage loswerden.

Ich hab gelesen, das die Kette etwa alle 500Km geölt werden muus.
Da ich von Naturaus eine faule Sau bin hehe hab ich was über solch ein Automatischen kettenöler gelesen.

Wie handhabt Ihr das?

Gruß Boris
01.05.2010 20:55
Offline GunnarKiel 

Administrator

SUZUKI
Bandit GSF 1200 N
Baujahr 2005 (K5)

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Automatischer Kettenöler

Moin!

So, erstmal was Administratives: Poste doch bitte in den passenden Boards, ja? Steht extra überall bei, was für was ist ... danke. Du wolltest ja jetzt nicht, dass einer vorbei kommt und Dir den anbaut, oder?

Kettenöler ist ne feine Sache. Hab 'nen normalen Scottoiler dran und der wird halt alle paar Hundert Kilometer nachgefüllt... meine Kette ist jetzt ca seit 47.000 km drauf und hat keine erkennbaren Verschleisserscheinungen. Wenn man viel fährt, ist das eine sinnvolle Sache.

Ansonsten, das stimmt, sollte man die Kette alle 500-750km fetten - bei widrigen Bedingungen auch öfter.
01.05.2010 22:13
Offline Bobbele 

Gasgriffschoner

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Automatischer Kettenöler

Öhhmmm
ich dachte ich hätte das hier bei Wartung gepostet

O.o hat sich wohl ein fehlerteufel eingeschlichen :/ sorry
01.05.2010 22:28
Offline icecube 

Moderator

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Automatischer Kettenöler

Hi,

also ich habe zwei Kettensätze ohne Öl "weggefahren" beide hielten so um die 20.000 km.
Dabei muss ich zugeben, dass ich eigentlich der Meinung war auf regelmäßige Pflege zu achten, aber anscheinend war es halt nur für die 20k gut.

Dann habe ich mir den mc-coi Kettenöler zugelegt. Ist aber eine "Bastellösung" bei der man die Platine und die Einzelteile inkl. Anleitung kauft und es sich selbst zusammenlötet.

Also bis jetzt hab ich meinen Kettensatz nicht mehr gewechselt und der hat jetzt schon ca. 25000km runter. Bin also auch überzeugt von dem automatischen Öler.

Gruß Christian
 1
Kettensatz   Bastellösung   Einzelteile   nachgefüllt   eingeschlichen   Kettenöler   regelmäßige   Kettensätze   weggefahren   Bedingungen   anscheinend   Verschleisserscheinungen   gewechselt   Administratives   zusammenlötet   Automatischen   fehlerteufel   Automatischer   erkennbaren   Scottoiler
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel