| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Sonntag, 22. Oktober 2017

3 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
09.Dezember 2017
06.Januar 2018

Angeblich Getriebeschaden

Angeblich Getriebeschaden
  •  
 1
15.10.2012 12:12
Offline carsten 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Angeblich Getriebeschaden

moin,

meine bandit, 1200 s, soll einen leichten getriebeschaden haben.
nur im 3 gang heult das getriebe. angeblich muss ich es nicht reparieren da es bei der bandit normal sein soll.

was sagt ihr dazu?

gruss
carsten
15.10.2012 12:27
Offline GunnarKiel 

Administrator

SUZUKI
Bandit GSF 1200 N
Baujahr 2005 (K5)

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Angeblich Getriebeschaden

Moin!

Joo, dass eine Bandit heult, ist ziemlich normal ...

Es kommt halt darauf an, wie stark sie heult ... schlussendlich kommt das daher, dass einzelne Zahnräder im Getriebe Abnutzungserscheinungen aufweisen. Meist bei den Gängen, in denen am häufigsten gefahren wird und meist wird es auch nur bei bestimmten Geschwindigkeitsbereichen wahrgenommen.

Was kann man machen?
Entweder kompletten Motor ausbauen, weil man sonst gar nicht an das Getriebe ran kommt. Dann Getriebe zerlegen und die eingelaufenen Zahnräder wechseln ...
Oder beim nächsten Ölwechsel die Ölwanne abnehmen und per Endoskop ins Getriebe schauen, wie stark die Abnutzung überhaupt ist.
Oder einfach damit leben. Man sollte das schon beobachten, aber es gibt nur selten einen Grund, wirklich das Getriebe auszubauen.

Übrigens, meine Bandit heult auch ...
15.10.2012 18:19
Offline kuga 

Kurvenkratzer

Suzuki und BMW
Tourer und Sporttourer
1982 und 2005

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Angeblich Getriebeschaden

GunnarKiel:
Moin!

Joo, dass eine Bandit heult, ist ziemlich normal ...

Es kommt halt darauf an, wie stark sie heult ... schlussendlich kommt das daher, dass einzelne Zahnräder im Getriebe Abnutzungserscheinungen aufweisen. Meist bei den Gängen, in denen am häufigsten gefahren wird und meist wird es auch nur bei bestimmten Geschwindigkeitsbereichen wahrgenommen.

Was kann man machen?
Entweder kompletten Motor ausbauen, weil man sonst gar nicht an das Getriebe ran kommt. Dann Getriebe zerlegen und die eingelaufenen Zahnräder wechseln ...
Oder beim nächsten Ölwechsel die Ölwanne abnehmen und per Endoskop ins Getriebe schauen, wie stark die Abnutzung überhaupt ist.
Oder einfach damit leben. Man sollte das schon beobachten, aber es gibt nur selten einen Grund, wirklich das Getriebe auszubauen.

Übrigens, meine Bandit heult auch ...


Aber nur weil du Sie immer mit Dicke beschimpfst.
16.10.2012 01:33
Offline dugaduga 

Gasgriffschoner

Suzuki
Bandit 650 SA Neo

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Angeblich Getriebeschaden

Wie klingt son Heulen? Ist das einfach ein Pfeifton? Würd mich nur mal interessieren, kommt bestimmt auch mal auf mich zu :)
16.10.2012 09:51
Offline holgi 

Moderator

SUZUKI
GSF 1250 SA
2009

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Angeblich Getriebeschaden

Hallo,
meine Dicke heult auch
ab und an mal.
Nur bin ich mir nicht sicher
ob es das Getriebe ist, oder
ob Sie Micha nachweint .

L.G.

holgi
16.10.2012 13:40
Offline DirkSH 

Gasgriffschoner

Suzuki
GSX 750 F
2003

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Angeblich Getriebeschaden

Hatte das bei meiner auch, aber bei mir waren die Kupplungsreibscheiben runter.
Kupplungslamelen ausgetauscht und weg war es.

Bye

Dirk
16.10.2012 20:05
Offline holzmichel63 

Administrator

BMW
K 1300 S
2014

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Angeblich Getriebeschaden

@ Holgi !


Sie vermisst mich halt !

Gib ihr einen dicken Knutsch auf den Po !




LG Micha...
 1
Kupplungsreibscheiben   Angeblich   beobachten   wahrgenommen   ausgetauscht   Abnutzungserscheinungen   kompletten   eingelaufenen   Kupplungslamelen   bestimmten   auszubauen   Geschwindigkeitsbereichen   schlussendlich   getriebe   Zahnräder   interessieren   Abnutzung   häufigsten   beschimpfst   Getriebeschaden
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel