| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Mittwoch, 22. Februar 2017

1 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
Sa., 11.März 2017
Sa., 08.April 2017

Starthilfekabel

Starthilfekabel
  •  
 1
27.02.2013 18:29
Offline Schepp 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Starthilfekabel

Moin,

gestern benötigte ich zum Starten eines Motorrades mal wieder etwas Strom. Also habe ich das Starthilfekabel aus dem Auto genommen und ... mich mal wieder geärgert.
Diese Autokabel sind vielleicht gerade noch ausreichend lang, aber die Klemmen sind für Motorradbatterien einfach nicht geeignet.
Der Handel bietet Starthilfekabel auch für Motorräder an, allerdings sind diese dann gleich wieder viel kürzer.
Also Selberbauen:
Länge sollte mindestens drei Meter betragen. Wieviel Strom fließt denn nun durch so ein Kabel (beim Motorrad)? Welcher Queschnitt ist dann erforderlich?
Vielleicht hat sich schon mal einer von Euch sowas gebastelt.

Gruß
Jürgen
28.02.2013 19:56
Offline icecube 

Moderator

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Starthilfekabel

Hi Jürgen,

ich denke die einfachste Variante ist sich eine fertige 6mm² Starthilfeleitung für Motorräder zu kaufen und diese zu verlängern. Dabei müsste ein Stück 6mm² Leitung eingefügt werden. Dies lässt du am besten mit Stoßverbindern von einem Elektriker machen, der die passende Zange parat hat .

Die Stromstärke hängt davon ab, wie stark die Batterie entladen ist, aber wenn du nicht ne Viertelstunde am Stück orgelst sollte das mit der 6mm² Leitung in 4m Länge hinhauen.

Gruß
Christian
09.03.2013 16:24
Offline Schepp 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Starthilfekabel

Hi Christian,

hast eigentlich recht, Deine Lösung ist sicherlich die einfachste (und wird dann hoffentlich auch klappen :-) ). Ich kann ja mal fühlen, wie warm das Kabel wird
Danke und Gruß

Jürgen
09.03.2013 18:21
Offline dugaduga 

Gasgriffschoner

Suzuki
Bandit 650 SA Neo

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Starthilfekabel

Huhu,
wenn man mal für nen Kupferkabel überschlägt, kommt man bei 6mm² auf 90 mOhm pro Meter (fast nix), auf meiner Batterie stand was von 4 A, tatsächlich warens eher so 2,5..

Lange rede kurzer Sinn, da fallen höchstens wenige Watt ab, das dürfte kaum spürbar sein von der Erwärmung, wenn dus nicht kräftig aufrollst.. Würd das auch mit soner "Quetschverbindung" festklemmen, hab gehört, das soll auch mit ner Rohrzange ganz gut gehen ;)
 1
verlängern   Starthilfekabel   Starthilfeleitung   Quetschverbindung   vielleicht   Selberbauen   ausreichend   erforderlich   festklemmen   Kupferkabel   Motorräder   Stromstärke   einfachste   Viertelstunde   hoffentlich   tatsächlich   überschlägt   Stoßverbindern   eigentlich   Motorradbatterien
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel