| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Sonntag, 25. Juni 2017

6 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
Sa., 01.Juli 2017

Moped umgekippt - Blinker abgebrochen

Moped umgekippt - Blinker abgebrochen
  •  
 1
09.04.2017 08:25
Offline Higgins 

Bremslichtprüfer

Suzuki
GSF1250 S
2008

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Moped umgekippt - Blinker abgebrochen

Hallo, ich bin neu hier und brauche gleich mal den Rat der Erfahrenen.
Mir ist gestern meine Bandit vom Seitenständer gekippt (ich konnte dabei zusehen, es aber nicht verhindern) dabei ist der Kupplungshebel abgebrochen und der Blinker vorne hat sich in die Verkleidung eingedrückt. Es kommt mir so vor, als müsste der "nur" wieder in der Verkleidung festgesteckt werden, aber ich krieg's nicht hin. Entweder fehlt mir der Mut oder die Kraft (letzteres wäre neu für mich) oder es gibt einen Trick. Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank!
09.04.2017 09:16
Offline holgi 

Moderator

SUZUKI
GSF 1250 SA
2009

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Moped umgekippt - Blinker abgebrochen

Hallo Higgins,

meines wissens nach mußt Du mal hinter die Verkleidung schauen. Da müßte am Ende des Blinkers eine Mutter auf einem Gewinde sein.
Auf dem Gewinde befinden sich zwei Plastikscheiben (bei Miniblinkern), von denen eine vor und eine hinter die Verkleidung kommt. Dann befestigst Du es nachdem Du den Blinker in die richtige Position gesetzt hast in dem Du die vorher gelöste Mutter wieder vorsichtig anschraubst. Bei originalen Blinkern hast Du meines wissens nach nur eine Plastikscheibe die hinter die Verkleidung gehört. Ansonsten ist der Vorgang gleich.
Hoffe das ich als Laie es Dir umfassend genug erklären konnte.

DLzG.

holgi
09.04.2017 12:54
Offline Higgins 

Bremslichtprüfer

Suzuki
GSF1250 S
2008

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Moped umgekippt - Blinker abgebrochen

Hallo Holgi,
Du bist mein Held - hast mir einigen sonnigen Sonntag gerettet! Die äußere Scheibe war beim Umfall durch die Verkleidung nach innen gedrückt. Jetzt sitzt wieder alles an seinem Platz und - ich kann fahren. Danke!!!
09.04.2017 22:04
Offline holgi 

Moderator

SUZUKI
GSF 1250 SA
2009

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Moped umgekippt - Blinker abgebrochen

Gern geschehen, hoffe das Du einen schönen Tag hattest .

DLzG.

holgi
13.04.2017 21:23
Offline SchwarzerRitter 

Kurvenkratzer

Bajuwarische Motor..
R 1200 GS Adventure
23.03.2011

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Moped umgekippt - Blinker abgebrochen

Meine ist auch umgekippt,... aber nur im Bid. ... Wer weioß dafür Rat?....
13.04.2017 23:53
Offline holgi 

Moderator

SUZUKI
GSF 1250 SA
2009

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Moped umgekippt - Blinker abgebrochen

Hallo Martin,

Ich würde einfach das Foto wieder hochladen.
Denke das es so am einfachsten ist .

DLzG.

holgi
 1
Erfahrenen   befestigst   originalen   Plastikscheiben   anschraubst   Miniblinkern   umgekippt   Verkleidung   abgebrochen   verhindern   vorsichtig   einfachsten   eingedrückt   Seitenständer   Blinker   geschehen   hochladen   Plastikscheibe   festgesteckt   Kupplungshebel
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel