| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Sonntag, 25. September 2016

2 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
Sa., 01. Oktober 2016
Sa., 05. November 2016

Kauf einer Bandit 1200 S (1997)

Kauf einer Bandit 1200 S (1997)
  •  
 1
24.02.2016 12:45
Offline Haus

nicht registriert

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Kauf einer Bandit 1200 S (1997)

Hallo zusammen

Ich bin mir seit längerer Zeit am überlegen eine Bandit zu kaufen.
Jetzt habe ich eine gefunden, die mir zusagen würde.
SUZUKI - GSF 1200 S Bandit Jg. 1997 40000 Km. 2200.- sFr (Von einer Garage mit Suzuki Vertretung)

Was muss ich beim Kauf beachten, welche bekannten Macken hat die Bandit?

Ich bedanke mich schon jetzt für eure Antworten
26.02.2016 19:54
Offline holgi 

Moderator

SUZUKI
GSF 1250 SA
2009

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kauf einer Bandit 1200 S (1997)

Hallo Haus,

im grunde genommen machst Du (abhängig vom Zustand) nie etwas verkehrt mit einer Bandit.
Ich würde auf die üblichen Verschleißerscheinungen achten, Lenkkopflager, Bremsen, Kettensatz usw.
40000 Km sind keine Laufleistung für eine Bandit, gerade eingefahren würde ich sagen .
Bei der die Du gefunden hast handelt es sich um eine Kult. (Bj 1995-2000), die Kult ist bei uns in Deutschland nur
über den Endschalldämpfer gedrosselt. Mit einem vernünftigem Endschalldämpfer kann sich mehr Kraft entwickeln.
Falls Du Dich für einen anderen Schalldämpfer entscheidest hast Du die Qual der Wahl. Es gibt einige auf dem Markt.

Schön ist es wenn sich die Wartungsarbeiten nachweisen lassen, gerade wegen der Ventilspielkontrolle.
Ich glaube das diese alle 12000 Km gemacht werden muß, incl. Vergaser sychronisieren.
Aber da Du das Moped bei einer Suzuki Vertretung gefunden hast, wird die Bandit sicher noch mal gecheckt.

2200.- Schweizer Franken (umgerechnet ca. 2020.- Euro) erscheinen mir bei einer gepflegten Bandit vom Händler nicht zuviel.
Vieleicht kannst ja noch etwas handeln.

Liebe Grüße in die Schweiz aus dem ganz hohen Norden Deutschlands.

holgi

Ps.: Laß mal was bezüglich der Bandit von Dir hören .



Zuletzt bearbeitet am 26.02.2016 20:01

28.02.2016 17:26
Offline Schepp 

Schneckenschubser

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Kauf einer Bandit 1200 S (1997)

Moin!

Man muß schon nach unbedingt eine Kult haben wollen, um soviel Kohle auszugeben... Für 2000 Euro kann man auch schon mal bei neueren Modellen schauen.
Sind denn die 40000 Kilometer nachvollziehbar?

Gruß
Jürgen
 1
Endschalldämpfer   vernünftigem   Wartungsarbeiten   Deutschlands   entscheidest   Ventilspielkontrolle   Deutschland   sychronisieren   Schalldämpfer   gefunden   eingefahren   nachvollziehbar   entwickeln   Laufleistung   Vertretung   umgerechnet   auszugeben   Lenkkopflager   Verschleißerscheinungen   nachweisen
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel