| Passwort vergessen?
Motorradfahrer und Suzuki Motorräder aus Kiel und Schleswig-Holstein

Sonntag, 23. April 2017

2 Benutzer online | Du bist nicht angemeldet.  Anmelden

Einige aktuelle Termine für Touren, Treffen und Events
Weitere Stammtisch-Termine:
Sa., 03.Juni 2017
Sa., 01.Juli 2017

Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc
  •  
 1 2 3
19.12.2010 06:12
Offline keniabandit 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Hallo,

habe wirklich grosse probleme mit meiner suzuki bandit 400cc.
lebe in kenia und hier gibt es keinen mechaniker der meine bandit reparieren oder ueberhaupt das problem finden kann und hoffe ihr koennt mir helfen.
vor 8 monaten bin ich gefahren und waehrend der fahrt hat es unter der sitzbank einen dumpfen knall gegeben, es hat leicht verbrannt gerochen und die bandit gab keinen ton mehr von sich.
nun bin ich von mechaniker zu mechaniker, jeder hat "irgendwas" repariert aber die bandit laeuft bis heute nicht.
dass heisst mitlerweile startet sie wieder wenn dir batterie voll geladen ist aber waehrend der fahrt entlaed sich die batterie wider vollstaendig. ist die batterie wieder voll geladen beginnt das spiel von vorne, ich fahre und die batterie entlaed sich.
es wurde mittlerweile die CDI und einiges mehr ausgewechselt aber das eigentliche problem kann hier keiner finden.
brauche dringen hilfe sonst kann ich meine geliebte bandit verschrotten.
19.12.2010 08:16
Offline GunnarKiel 

Administrator

SUZUKI
Bandit GSF 1200 N
Baujahr 2005 (K5)

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Moin!

Erstmal viele Grüße auf den afrikanischen Kontinent!

Hast Du die Möglichkeit, den Ladestrom der Lichtmaschine zu messen?
Hat die eventuell einen Schlag weg?
Alle Relais und Sicherungen mal gecheckt?

Gruß, Gunnar

Zuletzt bearbeitet am 19.12.2010 08:17

19.12.2010 11:01
Offline keniabandit 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Die Mechaniker hier, die allgemein "Fundis" heissen und alles was sie koennen einfach nur anderen abgeguckt haben also ohne Ausbildung sind, haben angeblich alles gecheckt. Aber dies moechte ich bezweifeln.
Werde mich nochmal dahinterklemmen.
Einer hat mir heute gesagt es waere ein Problem mit dem Shooting coil {?} Was ist ein Shootin coil? Soweit reichen denn meine Englischkenntnisse wohl dann doch nicht!
Bin schon ziemlich verzweifelt, will meine Bandit einfach nicht aufgeben.

LG aus Kenia
19.12.2010 11:08
Offline GunnarKiel 

Administrator

SUZUKI
Bandit GSF 1200 N
Baujahr 2005 (K5)

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

keniabandit:
[...]
Einer hat mir heute gesagt es waere ein Problem mit dem Shooting coil {?} Was ist ein Shootin coil? Soweit reichen denn meine Englischkenntnisse wohl dann doch nicht!
Bin schon ziemlich verzweifelt, will meine Bandit einfach nicht aufgeben.

LG aus Kenia
Der meint wohl die Zündspule ...
19.12.2010 11:18
Offline keniabandit 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Danke Gunnar,

habe mir schon soetwas gedacht. Aber kann die Zuendspule das entleeren der batterie verursachen?

LG nach Kiel {komme aus Luebeck, da war meine Welt bei der Bewaeltigung von solchen Problemen noch in Ordnung}:
20.12.2010 16:38
Offline keniabandit 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Wenn dass mit dem Messen und Ueberpruefen hier man so einfach waere. Die erforderlichen Geraete sind kaum vorhanden.
Ich lebe nicht im Busch sondern bin in Mombasa und Nairobi, aber selbst Ersatzteile muessen aus Uganda beschafft werden und ich bin nicht mal 100% sicher ob ich die richtige CDI bekommen habe.

Habe jetzt aber einen deutschen Freund getroffen, der diese Messgeraete hat und bin gerade wieder voller Hoffnung.

Wenn wir dann hoffentlich den Fehler gefunden habe muessen nur noch die Ersatzteile her.

Wenn ich die in Deutschland bekommen koennte wuerden mir Freunde, die fuer Urlaub nach Kenia kommen, diese mitbringen.

Wenn ich weiss welche Teile benoetigt werden hoffe ich auf Eure Hilfe um Adressen wo auch immer ich diese in Deutschland bekommen koennte.

LG
29.12.2010 06:38
Offline keniabandit 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Hallo,

bin verzweifelt. Endlich war Licht am Ende des Tunnels und nun ist wider alles anders.


Nachdem ich den Regler fuer die Lichtmaschine ausgetauscht habe lief meine Bandit wider, allrdings nur im Stand. Die Batterieleistung war ok. Dann ging die Bandit immer wieder aus, wurde neu gestarete und ging wieder aus bis sie nur noch den "Anlasserblues" sang. Mein knianischer "Mechaniker" hat dann gesagt, die Leitungen fuer die Benzinzufuhr oder der Vergaser seien verstopft. Dann hat mir ein Freund, der eine Kawasaki 750cc faehrt, graten bevor ich mehr kaputt mache als repariere einmal eine Zuendkerze auszubauen und von aussen auf den Motor zu legen und die Bandit zu starten dann muesste wenigsten ein Zuendfunke zu sehen sein.
Es hat natuerlich keinen Zuendfunken gegeben. Nun meint mein Freund dass es nicht die vrstopfte Benzinzufuhr ist sondern ein elektrischs Problem ist. Aber welches??????
Ist vielleicht wider die CDI fertig??

Ich bitte um Eure Ratschlaege, denn die Hooffnunf stirbt bekanntlich zuletzt.

LG aus kenia
29.12.2010 20:09
Offline icecube 

Moderator

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Hi,

die Zündkerze muss natürlich bei diesem Test guten Kontakt zur Masse des Fahrzeugs haben, also zu einem metallischen Teil des Motorblocks oder des Rahmens. Dies ist bei dem Test natürlich Voraussetzung.

Wenn man im Dunkeln bein Starten mal die Leitungen/Zündspulen anschaut kann es ja auch sein, dass der Funken durch defekte Vergussmasse der Zündspulen oder der Zündkabel in diesem Bereich überspringt und man ihn dadurch erkennen kann.

Der Abstand der Elektroden der Zündkerzen muss auch richtig sein, wenn der zu groß ist gibt es auch Probleme, würde ich auch mal messen wenn Fühlerblattlehren vorhanden sind
Laut Suzuki Datenbank treffen diese Werte zu:
entweder NGK CR8EK bis zum Baujahr '92
oder NGK CR9EK ab dem Baujahr '93
Elektrodenabstand: 0,6-0,7 MM .


War die Zündkerze eigentlich nass mit Benzin, nach dem Anlasserorgeln ? Wenn ja, dann kann man das Vergaserproblem schonmal ein bischen nach hinten schieben.

Ob die Vergaser mit Benzin versorgt werden kann man prüfen, indem man unten an den Vergasern die Ablassschraube öffnet und schaut ob Benzin austritt.
Wenn keins austritt würde ich erstmal den Benzinhahn auf PRI stellen und schauen ob dann was kommt.

Kannst ja erstmal testen und wenn du weiterhin Probleme hast dich gerne melden

Gruß aus dem Norden

Christian
30.12.2010 19:01
Offline keniabandit 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Hi,

wir haben nur 1 Zuendkerze ausprobiert. Wie alt die Zuendkerzen sind und wann der letzte Service war ist eine sehr gute Frage.

Kenia ist ein Land der der Dritten Welt und hier kann jeder alles was nichtNiet und Nagelfest ist gebnrauchen. Will damit sagen, dass das Motorrad 8{!} Monate bei einem "Mechaniker" zur Reparatur war, ich einen nicht unerheblichen Betrag als Deposit fuer Ersatzteile bezahlt habe und das einzige was dieser gute Mensch gemacht hat war meine Bandit auszuschlachten. Er hat alles was er fuer die Reparatur eines dieser chinesischen Mopeds die hier als Personenbefoerderungsmittel genutzt werden ausgebaut. Es fehlten fast alle Dichtungen, saemtliche Kabel waren zerschnitten etc. ich musste das Motorrad mit der Polizei da wegholen.

Dann habe ich den "guten Rat" bekommen,dass Motorrad nach Nairobi zu bringen, da ist alles besser und da sind die qualifizierteren "Mechaniker". Dieser Mechaniker hat zwar die CDI aus Uganda besorgt, dass war aber auch schon alles. Wieder 8{!} Monate!!!!

Und jetzt verlasse ich mich nur noch auf mich selbst. Jetzt schraube ich selber wofuer ich allerdings Hilfestellung von Euch brauche.
Habe ja schon super Tipps bekommen und werde jetzt Schritt fuer Schritt das machen was Ihr mir ratet.

Bin Euch unglaublich dankbar und wuensche Euch allen einen guten Rutsch und alls Gute fuer das neue Jahr.

LG aus Kenia
17.01.2011 10:07
Offline keniabandit 

Blümchenpflücker

Alle Beiträge Alle Beiträge

Bilder-Galerie Bilder-Galerie

PM schreiben PM schreiben

Re: Habe grosse Probleme mit meiner Suzuki Bandit 400cc

Hallo,

sorry hatte Probleme mit meinem Internetet.

Alles schei.......

War wieder in Nairobi in der Werkstatt, ohne meine Bandit aber mit der Polizei. Leider geht eshier nicht anders.
Der Werkstattbesitzer hat mir schriftlich vor der Polizei "versprochen" mir seinen Mitarbeiter nach hause zu schicken und da soll er solange bleiben bis die Maschine laeuft. Das heisst wahrscheinlich, dass ich ihn die naechsten 2 Jahre bei mir habe!!!!

Also kein Zuendfunke. Da der voherige "Mechaniker" wirklich alle Kabel zerschnitten hat und dann nach Farben mit Isolierband wieder verbunden hat habe ich mir ueberlegt, ob s nicht sinnvoll waere mir einen neunen Kabelbaum zu kaufen, oder macht dass keinen Sinn? Und wenn ja wo bekomme ich einen Kabelbaum fuer mein Modell????

Kette ist auch komplett kaputt!!!!!!

Bin gerade voellig depressiv, wenn das Leben nicht so schoen waere dann......

LG aus Kenia
 1 2 3
Probleme   mechaniker   Werkstattbesitzer   Elektrodenabstand   Lichtmaschine   Fühlerblattlehren   Personenbefoerderungsmittel   Ueberlebenskampf   auszuschlachten   nichts-koennern   Batterieleistung   wahrscheinlich   qualifizierteren   Spannungsregler   Batteriespannung   network-probleme   mzungus{weisse}   Vergaserproblem   batterie   Englischkenntnisse
Suzuki Bandit Forum für Biker und Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein und Kiel